TIBET - Seidenstraßen Tour

Eine unvergessliche Motorradreise durch historische Regionen

Tibet Tour - Seidenstraße

 

Schweiz – Italien – Griechenland 4 Tage → 1580 km
Wie Marco Polo starten wir unsere Seidenstrassen-Reise in Italien. In Ancona besteigen wir die Fähre, die uns nach Igoumenitsa in Griechenland bringt. Um 8.00 Uhr morgens legen wir in Griechenland an und fahren gut ausgeruht via Saloniki nach Kavala und übernachten in einem gemütlichen Hotel.

 

Türkei 7 Tage → 2460 km
Bereits am anderen Tag überqueren wir das südliche Marmarameer bei Canakkale und schon befinden wir uns in Asien. Wir durchqueren die ganze Türkei und besuchen unter anderem die Karawanserei in Sultanhani, Kappadokien mit seinen weltberühmten Höhlenwohnungen und Kirchen. Es besteht auch die Möglichkeit in Göreme an einer eindrücklichen Ballonfahrt teilzunehmen. Auf unserer Fahrt in den Osten erleben wir die anatolische Hochebene von ihrer schönsten Seite. Die Nächte verbringen wir in guten Hotels.

 

 

Iran 10 Tage → 2780 km
Teheran die Hauptstadt Irans werden wir südlich großräumig umfahren. Dafür erleben wir die orientalischen Märchenstädte wie Isfahan, Yazd und Maschhad auf unserer 10-tägigen Fahrt quer durch den Iran. Die Menschen sind ausgesprochen aufgeschlossen, freundlich und sehr hilfsbereit.

 

 

Turkmenistan 3 Tage → 760 km
Nach Aşgabat der Hauptstadt Turkmenistans mit seinen Prunkbauten und unpassenden Wasserspielen besuchen wir auf dem Weg nach Khiva – inmitten der Wüste – einen Gaskrater. Damit man das Spektakel richtig sehen kann, versuchen wir in der Nähe zu übernachten, denn nur bei Dunkelheit macht dieses «Höllenloch» richtig Eindruck.

 

 

Usbekistan 6 Tage → 1080 km
In Usbekistan besuchen wir die Städte Khiva, Buchara und Samarkand, die Perlen der Seidenstrasse. In Buchara wird uns ein deutschsprechender Usbeke die Sehenswürdigkeiten dieser alten Stadt mit seinen imposanten Gebäuden und Minaretten erklären. Übernachten werden wir in einem traditionellen Boutique-Hotel mitten in der historischen Altstadt und in Samarkand in einem Gästehaus, das wegen seinem wunderschönen Garten und dem reichhaltigen Frühstück bekannt ist.

 

 

Usbekistan – Kirgistan 1 Tage → 410 km
Unsere letzte Etappe führt uns von der usbekischen Hauptstadt Taschkent über einen gut ausgebauten Pass ins Ferganatal und gleich nach der kirgisischen Grenze nach Osch. Den Tag vor dem Heimflug nutzen wir um den großen Bazar in Osch zu besuchen und die Stadt zu besichtigen. Am Abend vor der Abreise sitzen wir nochmals gemütlich zusammen, genießen ein saftiges Schaschlik (Fleischspiess) bei einem kühlen Bier und erzählen einander von der spannenden Reise, die hinter uns liegt und uns ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird!

 

 

Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Unsere Motorräder: Yamaha XT 600 E

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen oder
benötigen Sie Hilfe ?

Ich bin für Sie da:
Über mich
Kontakt

oder per Telefon:
+49 (0)5563/2137158

Reservierung

 

Reiseleistung

 

  • Fähre Ancona – Igoumenitsa
  • Führer auf dem Motorrad
  • Alle Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Persönliches Mietmotorrad
  • Treibstoff Deutschsprachiger
  • Begleitfahrzeug für persönliches Gepäck


Nicht eingeschlossen: Benzin, Zwischen-mahlzeiten, Getränke, Eintritts-gebühren usw.

Reiseroute

Die angegebenen Routen, Sehenswürdigkeiten usw. können sich noch kurzfristig wegen z.B. Wetter, Straßenbedingungen usw. ändern oder wegfallen.

 

Angebotsaktionen beachten!

Kein Angebot mehr verpassen und gleich den Newsletter bestellen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Björn Beulshausen Auf der Höhe 9 in 37574 Einbeck | +49 (0)5563/2137158 | Kontakt | AGB | Impressum